Offener Brief als Antwort auf den Brief der "Burgverantwortlichen" der Jugendburg Ludwigstein an die Bünde vom 10. November 2013

Am 2. November 2013 hat der Stiftungsrat der Jugendburg Ludwigstein u. a. den Beschluss gefasst, dass die Burg „ab sofort […] den Bünden – zunächst für die kommenden 12 Monate – als Begegnungsstätte nicht mehr zur Verfügung“ steht, was bedeute, dass „Besucher in Kluft […] in den nächsten 12 Monaten auf der Burg nicht willkommen“ seien. 

In dem Brief an die Bünde heißt es hierzu erklärend: „Die starke Polarisierung um die Definition, wer jugendbewegt ist und wer nicht, hat mit dem Ludwigstein einen Kristallisationspunkt erhalten, welcher der Burg massiven Schaden zugefügt hat.“

In Erinnerung an eine herausragende Persönlichkeit aus dem Bereich des Deutschen Pfadfinderverbandes (DPV) wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Pfadfinderbund Mosaik (DPBM) alljährlich ein Preis für einen Fahrtenbericht über eine Begegnung mit Jugendlichen aus anderen Ländern - besonders aus den skandinavischen und baltischen Ländern, Spanien, Israel - ausgelobt.