Der Woodbadge-Arbeitskreis und seine Aufgaben

Der Arbeitskreis Woodbadge-Ausbildung setzt sich aus Führerinnen und Führern unterschiedlicher Mitgliedsbünde des DPV zusammen, die selbst an der Woodbadge-Ausbildung teilgenommen haben.
Aufgabe des Arbeitskreises ist es, eine kontinuierliche Ausbildung zu gewährleisten. Bei der Ausbildung werden veränderte gesellschaftliche und pädagogische Entwicklungen berücksichtigt. Dabei fließen die aus den Kursen gewonnenen Erkenntnisse mit ein.

Innerhalb des DPV wird die Woodbadge-Ausbildung vom Vorstand verantwortlich getragen.
Wenn Du Interesse an der Woodbadge-Ausbildung hast, die persönlichen Voraussetzungen erfüllst oder Dich weiter informieren möchtest, wende Dich bitte an die Sprecherin/den Sprecher des Arbeitskreises unter folgender Adresse:

Deutscher Pfadfinderverband
Neue Maastrichter Straße 5-7
50672 Köln
Tel.: 0221 / 524018
Fax: 0221 / 524015
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Downloadbereich:

zur Zeit keine Dateien zum Download verfügbar