Oberkirch. Am letzten Septemberwochenende fand die 55. Mitgliederversammlung des Deutschen Pfadfinderverbandes (DPV) in Oberkirch statt. Auf Einladung des Renchtaler Pfadfinderstammes Jörg von Schauenburg tagten die Delegierten aus allen Teilen der Bundesrepublik im „Kasino Europa“, um über die Aktivitäten des kommenden Jahres zu diskutieren. Wichtigster Tagesordnungspunkt war das große Zeltlager, zu dem der DPV zu Pfingsten 2015 etwa 4.000 Mädchen und Jungen im Frankenland erwartet. Der Deutsche Pfadfinderverband hat 30.000 Mitglieder – überwiegend Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 25 Jahren.

2014-09-28-DPVMV2014 Gruppenbild 1024

Vor genau zehn Jahren hatten die Pfadfinder schon einmal ihre Versammlung in Oberkirch abgehalten. „Wir haben im ehemaligen Offizierskasino eine hervorragende Tagungsstätte für uns als Jugendverband vorgefunden und fühlen uns hier im Renchtal sehr wohl“, sagte Andreas Walter (39), der Verbandsvorsitzende, „daher haben wir die Einladung nach Oberkirch sehr gerne erneut angenommen.“